Glückwunschkarte, Sprüche und Zitate zur Hochzeit


Vor ein paar Tagen hat es noch geschneit. Zwar nicht bei mir, aber bei meiner Familie – An dieser Stelle liebe Grüße an meine Cousine, die mit ihrer Familie zu Ostern einen Schneehasen gebaut hat! Aber das ändert nichts daran, dass der Mai ins Haus steht. Abgesehen davon, dass ich ein Frühlings- und Sommerkind bin und die Wärme, die langen Tage und die intensiven Farben in der Natur genieße, beginnt im Mai auch wieder die inoffizielle Hochzeitssaison. Bei uns stehen Ende Mai und Anfang Juni gleich zwei Hochzeiten in Folge an und ich freue mich auf beide so sehr! Ich liebe Hochzeiten und es ist für mich immer etwas Besonderes, diesen wichtigen Tag im Leben zweier Menschen mitzufeiern und festzustellen, dass jede Hochzeit auf ihre Art einzigartig ist – genau wie auch jedes Paar individuell ist.

Wieso erzähle ich euch das?

Ich habe nach langer Zeit mal wieder in der Bastelkiste gekramt und darin nach einer Inspiration für eine Hochzeitskarte gesucht. Sie sollte nicht zu kitschig werden, nicht zu verspielt, nicht zu rosa/lila/pink und nicht zu klischeebeladen. Das würde zu dem Paar nicht passen. Elegant sollte sie sein und schlicht.

Nach langem, ergebnislosen Herumprobieren mit cremefarbenem Papier in verschiedenen Nuancen, habe ich mich an eine dunkle Grundfarbe gewagt und bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Hochzeitskarte Mr & Mrs Embossing

Hochzeitskarte Mr & Mrs

Leider geht einiges von dem Effekt durch das Foto verloren. Die silbernen Elemente sind „embosst“, also mit Embossingstempel und Embossingpulver angebracht, wodurch ein metallisches Schimmern und ein leicht dreidimensionaler Effekt entsteht. Auch das „Mr & Mrs“ kann man in natura besser lesen. Hier wirkt das leider sehr blass. Ein weiteres 3D-Element ist das braune, ausgestanzte Label, das ich mit 3D-Klebepads befestigt habe.

Passend dazu gibt es natürlich auch einen Umschlag.

Hochzeitskarte Mr & Mrs Embossing mit Umschlag

Glückwunschkarte mit passendem Umschlag

Hochzeitskarte Mr & Mrs Embossing Umschlag anthrazit

Umschlag „zur Hochzeit“

Falls ihr Lust habt, die Karte nachzugestalten, schreibe ich euch gleich die Anleitung dazu. Wenn ihr auf das jeweilige Produkt klickt, kommt ihr zu dem entsprechenden Artikel auf Amazon. Ganz unten findet ihr auch Tipps und Ideen für Hochzeitssprüche und passende Zitate für die Glückwunschkarte.

Für die Karte und den Umschlag braucht ihr:

Und so geht’s:

  1. Ihr taucht den Ornamentstempel in das Embossingstempelkissen und stempelt das Motiv unten rechts auf die Karte. Dann legt ihr am besten ein Blatt Papier unter und streut großzügig das Embossingpulver auf die Karte. Es darf ruhig ein richtiger Pulverberg auf der Karte liegen – Hauptsache jedes Eckchen des Ornaments ist abgedeckt. Wenn ihr die Karte nun anhebt, fällt das überschüssige Pulver auf das Blatt Papier und von dort könnt ihr es wieder zurück in euer Pulverdöschen füllen. Nun wird die Karte von unten über eine warme Herdplatte gehalten (mit etwa 10 cm Abstand funktioniert das gut) und erwärmt bis der metallische Effekt entsteht. Seid bitte beim Erwärmen am Herd vorsichtig! Mein Mann und lieber Bastelunterstützer hat sich dabei ein bisschen den Finger verbrannt.
  2. Das Embossing wiederholt ihr nun mit dem Umschlag. Zusätzlich zu dem Ornament stempelt ihr „zur Hochzeit“ darauf. Ich habe keinen „zur Hochzeit“-Stempel aber sehr wohl noch von unserer eigenen Hochzeit einen „Einladung zur Hochzeit“-Stempel. Daher habe ich mit Tesafilm das Wort „Einladung“ abgeklebt, bevor ich den Stempel in das Embossingstempelkissen getaucht habe. Vor dem Stempeln auf den Umschlag habe ich den Tesafilm natürlich wieder abgezogen. Alles Weitere geht so wie oben beschrieben.
  3. Nun noch der letzte Embossingschritt: Dafür schreibt ihr mit dem Embossingstift „Mr & Mrs“ auf das ausgestanzte Etikett und verfahrt dann mit dem Embossing wie gerade auch.
  4. Das Stanzteil wird mit 3D-Klebepads auf die Karte geklebt.
  5. Nun kommen zur Deko noch kleine und etwas größere weiße Perlen in die Ecken der Karte und des Umschlags. Fertig.

Falls euch nun noch ein paar passende Worte fehlen, habe ich noch einen Tipp für euch. Möchtet ihr dem persönlichen Glückwunsch eine kleine Einleitung, einen Spruch oder ein Zitat voranstellen? Vielleicht von einem Dichter, dem es gelang, mit ein paar Zeilen den Zauber der Liebe einzufangen? Ich bin ja ein großer Fan von dem kleinen Prinzen und liebe Zitate von Antoine de Saint-Exupéry. Folgendes Zitat von ihm mag ich sehr gerne:

„Liebe besteht nicht darin,
dass man einander anschaut,
sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“

Natürlich sollte man sich in einer Beziehung auch „anschauen“, seinen Partner sehen und wahrnehmen. Aber das Wesentliche einer glücklichen Ehe ist es doch, gemeinsame Ziele zu verfolgen. Das hilft einem, nicht nur die schönsten sondern auch schwierige Zeiten zusammen durchzustehen.

Viele weitere Zitate, Sprüche und Verse findet ihr in der Sprüchewelt. Hier werdet ihr nicht nur zum Thema Hochzeit fündig, sondern könnt auch in den Kategorien Geburt, Taufe, Geburtstage und Konfirmation stöbern.

Alles Liebe,

Eure Michaela

Dieser Beitrag enthält Anzeigen und Affiliate Links.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s