9 Inspirationen für eine Wohlfühloase auf dem Balkon [Werbung]


Obwohl mein Geburtstag in die kalte Jahreszeit fällt, bin ich mit Leib und Seele ein Frühlings- und Sommerkind. Mein Umfeld kann jedes Jahr aufs Neue beobachten, wie sich ab April proportional zu den steigenden Temperaturen meine Laune bessert und mein Tatendrang zunimmt. In den warmen Monaten liebe ich es, so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen. Da zu unserer Wohnung ein Gemeinschaftsgarten, ein kleiner und ein großer Balkon gehören, steht dieser Vorliebe eigentlich nichts im Wege… aber eben leider nur eigentlich.

Während ich mich im Innenbereich nach und nach der Einrichtung und Gestaltung der einzelnen Zimmer gewidmet habe, blieben unsere beiden Balkone bislang auf der Strecke, was wirklich schade ist, denn ein spitzfindiger Architekt hat die Balkone so ausgerichtet, dass wir theoretisch von morgens bis abends die Sonne genießen könnten. Damit aus diesem theoretischen Könnten endlich ein tatsächliches Tun wird, habe ich auf Pinterest einige Ideen zusammengesucht, wie man sich seinen Traumbalkon oder seine Traumterasse gestalten könnte.

Mit einer weißen Gartenbank, einem rosa Quilt und ein wenig Deko im Shabby Chic-Stil kann man diesen zarten Mädchentraum zuhause wahr werden lassen.

Auch auf einen winzigen Balkon passt solch ein kleiner Tisch und die Blütenpracht in den bepflanzten Körben tröstet auch über den begrenzten Platz hinweg.

Weiß, orange und frisches Pink laden auf diesem Balkon zum Kaffeetrinken mit den besten Freundinnen ein.

Besonders gemütlich finde ich diesen Balkon. Wer hätte keine Lust, sich mit einem guten Buch in die Kissen zu kuscheln?

Als Halterung für die Klangspiele und Windlichter wurde hier einfach ein Ast weiß gestrichen und zwischen die Wände geklemmt. Kreativ, hübsch und der Vermieter muss sich nicht über Löcher in der Fassade ärgern.

Der Teppich macht den Balkon zu einem besonderen Hingucker. Dazu jede Menge Pflanzen und zum Teppich passende Polster. Hübsch!

Statt Blumen würde ich in den Töpfen lieber Kräuter und Gemüse anpflanzen, aber ich mag es, dass nicht nur die Bodenfläche genutzt wird, sondern auch der freie Platz darüber.

Richtig spitze finde ich dieses Mini-Gewächshaus!

Und zum Schluss ein süßes, verspieltes Detail.

Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt, euren Balkon, Garten oder eure Terasse umzugestalten, schaut auf www.ingarden.de vorbei.

Liebe Grüße, eure Michaela ❤

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s