DIY-Anleitungen für eine Gothic-Hochzeit: Hochzeitstorte,Tischkärtchen, Gastgeschenke, Gästeleinwand


Kurz vor Silvester 2014 durften wir eine einzigartige Hochzeit mitfeiern. Sie hatte das außergewöhnliche Thema Gothic. Dieses zog sich mit beeindruckender Konsequenz nicht nur durch die Auswahl des schwarzen Brautkleides und der  ungewöhnlichen Gewandung des Bräutigams, sondern bestimmte gleichfalls den düsteren Dresscode der Gäste, die schwarz-rote Dekoration und die Wahl des Liedes für den Hochzeitstanz.

Vorstellen möchte ich euch in diesem Artikel folgende Beiträge, die ich für die Hochzeit hergestellt habe:

1. die vegane Gothic-Hochzeitstorte, gehüllt in schwarzen und roten Fondant

2. die Tischkarten mit schwarzer Embossing-Schrift

3. die Gastgeschenke in roten Tüllsäckchen mit Embossing-Etiketten und selbstgemachten veganen Hochzeitsmandeln

4. eine Collage auf Leinwand als Gästebuch

5. die Glückwunschkarte an das Brautpaar.

1.  Die Gothic-Hochzeitstorte

vegan Gothic-Hochzeit Hochzeitstorte Gothic Motivtorte Fondant schwarz

Vegane Gothic-Hochzeitstorte in Herzform

Da ich Veganerin bin, kam für mich nichts anderes in Frage, als die Hochzeitstorte vegan zu backen. Wie es sich in meinen Augen für eine „richtige“ Hochzeitstorte gehört, wollte ich sie in Fondant hüllen. Da ich vorher noch nie eine Motivtorte gebacken hatte, musste ich zuerst eine Weile suchen, um veganen Fondant zu finden. Mit dem Rollfondant der Marke „Tortenkleid“ wurde ich auf Zuckerpapier24.de schließlich fündig (und habe in meiner Euphorie wegen dieses Online-Backparadieses begeistert festgestellt, dass dieser Laden sogar eine Filiale bei mir in der Nähe hat). Sowohl schwarzen als auch roten Rollfondant hatten sie vorrätig und bei der Gelegenheit bestellte ich mir gleich eine Silikonform für Rosen in vier verschiedenen Größen mit.

Gothic-Hochzeit Hochzeitstorte Gothic Motivtorte Fondant schwarz

Viele rote und schwarze Rosen zieren die eine Seite des Tortenherzes

Die Schleife und die Schrift formte mein Herzmann in der Nacht vor der Fertigstellung und überraschte mich damit am nächsten Tag. Ich war wirklich froh, dass er diese aufwändige Vorarbeit geleistet hatte und fand es gleichzeitig sehr süß, dass er sich nachts heimlich ans Tortenmodellieren gemacht hatte!

vegan Gothic-Hochzeit Hochzeitstorte Gothic Motivtorte Fondant schwarz

Rote Schleife aus Rollfondant

Das Rezept für diese vegane Motivtorte veröffentliche ich in einem separaten Beitrag.

2. Die Tischkarten

btschilder (2)

Aus metallisch-schimmerndem Tonpapier in rot, schwarzem Scrapbooking-Papier und schwarzem Embossingpulver habe ich diese Tischkarten für die Gäste gebastelt.

embossing rot schwarz Gothic-Hochzeit Platzkarte Namensschild Basteln DIY

Embossing Stempelkissen, Stift und Pulver

Mit einer Etikettenstanzform stanzte ich in der Big Shot zunächst die roten Etiketten aus und schnitt aus dem schwarzen Papier mithilfe meiner Papierschneidemaschine Kärtchen mit den Maßen 11 cm x 6,5 cm zurecht. Die Namen schrieb ich mit einem speziellen Embossingstift und streute anschließend großzügig Embossingpulver darüber.

rot schwarz Embossing Gothic-Hochzeit Platzkarte Namensschild Basteln DIY

Embossing mit schwarzem Pulver

Über einer warmen Herdplatte wurde das Etikett erwärmt, bis das Embossingpulver schmolz und fest wurde.

rot schwarz Gothic-Hochzeit Platzkarte Namensschild Basteln DIY

Dekorieren mit Klebeperlen

Mit 3D-Klebepads wurden die Etiketten an den schwarzen Kärtchen befestigt. Im letzten Schritt verzierte ich die Tischkarten mit schwarzen Klebeperlen und mit einem Motivstanzerselbst ausgestanzten Herzen.

3. Die Gastgeschenke

Die gleiche Embossingtechnik verwendete ich für die Etiketten der Gastgeschenke.

Gastgeschenk Gothic Hochzeitsmandeln Tischkärtchen Hochzeit

Tischkarte der Braut

Ganz klassisch gab es Hochzeitsmandeln in einem Tüllsäckchen, etwas weniger klassisch war dabei die schwarze Farbe der Hochzeitsmandeln, die ich wegen des Gothic-Themas bewusst gewählt hatte. Ein Rezept für diese veganen Hochzeitsmandeln teile ich bald in einem einzelnen Beitrag.

Die roten Tüllsäckchen hatte ich gekauft und mein Herzmann nähte die von mir gefertigten Etiketten daran.

Hochzeitsmandeln Gothic Gastgeschenk Tüllsäckchen

Tüllsäckchen für Hochzeitsmandeln

Hochzeitsmandeln Gothichochzeit  Gastgeschenk Tüllsäckchen

Rote Tüllsäckchen

Die Gastgeschenke wurden zusammen mit den Tischkarten auf den Tellern der Gäste platziert.

4. Die Gästeleinwand

Da die Hochzeit im engsten Familienkreis stattfand, entschied sich das Brautpaar gegen ein typisches Gästebuch. Meinem Herzmann fiel eine großartige Alternative dazu ein. Er hatte die Idee, aus verschiedenen Materialien eine Leinwand passend zur Gothic-Hochzeit zu gestalten, auf die die Gäste ihre Grüße an die frisch Vermählten schreiben können.

Im Bastelladen fanden wir ein Sticker-Set für einen Bräutigam. Da es leider nur weiße Bräute gab und keine schwarzen Brautkleid-Sticker, nahmen wir stattdessen schwarze Kunstfedern mit, aus denen wir selbst ein Brautkleid für die Leinwand entwarfen.

Gästeleinwand Gothic-Hochzeit Brautpaar Gästebuch

Leinwand, schwarze Federn und Bräutigam-Sticker

Mit den gleichen ausgestanzten Herzen wie auf den Tischkarten, schwarzen Klebeperlen, Rubbelsticker und einem Zitat von Jeanne Moreau verziert, sah die Leinwand so aus:

leinwand hochzeit brautpaar gothic hochzeit

„Vielleicht ist das Band, das eine Ehe zusammenhält, für Außenstehende bisweilen so unverständlich, weil man es nicht sieht.“ (Jeanne Moreau)

5. Die Glückwunschkarte

Die Schrift für die Hochzeitskarte gestaltete ich ebenfalls mit der Embossing-Technik. Passend zu den anderen Basteleien ist auch dieses Etikett schwarz und rot.

Glückwunschkarte Hochzeit Embossing Basteln Gothic-Hochzeit

Glückwunschkarte zur Hochzeit

Die Gothic-Hochzeit war ein ganz wundervolles Fest und für mich war es eine große Freude, das Brautpaar mit einigen Kleinigkeiten zu überraschen.

Wenn du noch Fragen zu den Bastelarbeiten oder einer Anleitung hast, zögere nicht, einen Kommentar zu hinterlassen. Über Feedback freue ich mich immer!

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

Deine Michaela ❤

Anmerkung: Nach Absprache mit der anwaltlichen Rechtsberatung der Advocard-Rechtsschutzversicherung besteht kein Recht am Vornamens-Schriftzug, da allein anhand eines Vornamens keine Identifikation möglich ist (vgl. Vornamen auf Cola-Flaschen). Daher können rechtlich gesehen Vornamen beliebig auf Kunstwerken und auf Fotografien abgebildeten Objekten dargestellt werden, da sich daraus keine direkten Zuordnungen zu realen Personen ergeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s