Adventskalender Tag 10 – Punschbrezeln Rezept


Geht es noch hoch her in eurer Weihnachtsbäckerei?

Bevor die Öfen kalt werden, schicke ich den Marzipanplätzchen gleich noch ein Rezept für Punschbrezeln hinterher.

Vegan Hot Chocolate

Vegane Spitzbuben und Punschbrezeln

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 100g Puderzucker
  • 200g vegane Margarine (z.B. Deli oder Alsan)
  • 1 TL NoEgg
  • 2 EL Sojamilch Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1 Fläschchen Vanillearoma
  • 150g Puderzucker
  • 2-3 EL Rum
  • vegane Streusel (z.B. von Nonpareilles von Biovegan)

So geht’s:

  1. NoEgg mit der Sojamilch aufschlagen.
  2. Die Margarine mit dem Puderzucker schaumig schlagen.
  3. NoEgg-Mix, das Vanillearoma und eine Prise Salz unterrühren.
  4. Das Mehl nach und nach unterheben.
  5. Den Teig mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Aus dem Teig viele kleine Röllchen formen, die ca. 15 cm lang und bleistiftdick sind.
  7. Aus den Röllchen Brezeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  8. Bei 180° Grad im vorgeheizten Backofen ca. 10 bis 15 Minuten backen.
  9. Aus dem Puderzucker und dem Rum eine Glasur anrühren.
  10. Die ausgekühlten Brezeln mit der Glasur bestreichen und in die noch nasse Glasur Streusel streuen.

Plätzchen Vegan Rezept Punschbrezeln

Gutes Gelingen und weiterhin eine schöne Adventszeit!

vegane Plätzchen

Vegane Päckchen für die Nachbarn

Liebe Grüße und bis bald,

Eure Michaela ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s