Adventskalender Tag 5 – Veganes Plätzchenrezept á la Jaffa Cake


Dieses Plätzchenrezept erinnert mich vage an „Jaffa Cake“ oder „Soft Cake“, was ich als Kind manchmal gegessen habe. Von zehn verschiedenen veganen Plätzchen, die meine liebe Mama in diesem Jahr gebacken hat, mag ich diese am liebsten bzw. mochte. Denn leider ist die Keksdose schon wieder leer…

Vegane Plätzchen Rezept Jaffa  Cake

Zutaten für den Teig:

  • 300g Mehl
  • 200g Zucker
  • 150g gemahlene Walnüsse
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleines Fläschchen Rumaroma
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 200g Margarine (Alsan und Deli Original sind vegan)
  • 1 Prise Salz

Weitere Zutaten:

  • 400g Marzipan
  • 200g dunkle Schokolade
  • 1 Glas Johannisbeergelee (oder Erdbeermarmelade)
  • etwas Puderzucker

So geht’s:

  1. Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten.
  2. Teig über Nacht abgedeckt im Kühlschrank kaltstellen.
  3. Teig ausrollen und mit einem runden Ausstecher (oder einem Schnapsglas oder irgendeiner anderen runden Form) Kreise ausstechen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei Unter- und Oberhitze auf 200° Grad 10 Minuten backen.
  5. Das Marzipan mit etwas Puderzucker kneten und auf einem Backpapier sehr dünn ausrollen und ebenfalls Kreise in der gleichen Größe wie die Plätzchen ausstechen.
  6. Die ausgekühlten Kekse mit dem Gelee oder der Marmelade bestreichen und jeweils einen Marzipankreis darauf legen.
  7. Schokolade schmelzen und auf die Plätzchen streichen.

 

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Genießen ❤

Vegan Hot Chocolate

Weiterhin eine schöne Adventszeit,

Eure Michaela ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s