Buffetschrank Shabby Chic


Update: Hier findet ihr den fertigen Schrank.

In meiner Kindheit stand eine Anrichte im Wohnzimmer meiner Eltern, bevor sie jahrelang eine trostlose Existenz auf dem Dachboden fristete, weil meine Mutter sie zwar nicht mehr im Wohnzimmer haben wollte, sich aber auch nicht ganz von ihr trennen konnte. Glück für mich, denn jetzt gehört sie mir.

Alter Büffetschrank Shabby Chic - Vorher

Buffetschrank Shabby Chic – Vorher

Nach einigen Stunden Arbeit sah der Buffetschrank so aus:

Büffetschrank Shabby Chic - fast fertig

Buffetschrank Shabby Chic – Nachher

Er ist noch nicht ganz fertig. Innen muss ich ihn noch gestalten und die abgeschliffenen Kanten fehlen auch noch. Aber dafür muss er erst einmal trocknen.

Gelegentlich werde ich per E-Mail gefragt, wie ich die Möbelstücke bearbeite, daher findet ihr hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Schränke im Shabby-Chic-Stil:

  1. Schrank mit einer Mischung aus Essig und Wasser reinigen.
  2. Glas abkleben und Metallbeschläge abschrauben.
  3. Erste Farbschicht mit einer Farbrolle auftragen. Ich verwende Kreidefarbe.
  4. Schnitzereien mit einem feinen Borstenpinsel anstreichen.
  5. Trocknen lassen.
  6. Zweite Farbschicht mit einem großen Pinsel auftragen.
  7. Trocknen lassen.
  8. Beschläge wieder anbringen und Klebeband entfernen.
  9. Die Ecken und Kanten an beliebigen Stellen mit grobem Schleifpapier anschleifen.
Alter Büffetschrank Shabby Chic - Zwischenschritt

Anrichte Shabby Chic

Dieser Beiträg enhält Affiliate Links zur Kreidefarbe

Advertisements

5 Kommentare zu “Buffetschrank Shabby Chic

  1. Pingback: Shabby Chic Buffetschrank in antikweiß und flieder | Michaela Voit

  2. Der Schrank ist wirklich gut gelungen.
    Ich habe einen Coutschtisch mit Kacheln eingelegt, da überlege ähnlich vorzugehen, aber ich fürchte, dass diese Farben nicht strapazierfähig sind für einen Tisch?

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Heidi, entschuldige die späte Antwort. Ich habe tatsächlich auch einen Wohnzimmertisch und zwei Nachtschränkchen mit dieser Kreidefarbe gestrichen und bei allen drei Möbelstücken war ich von der Haltbarkeit auf den Oberflächen nicht überzeugt. Vor allem dann, wenn doch mal ein Tropfen aus der Kaffeetasse nebenhin geht. Das greift leider die Farbe an und der Fleck lässt sich nicht entfernen. Auf der Seite von Amazona werden auch Finisher angeboten. Ich habe den flüssigen Finisher ausprobiert – an einem Gewürzregal und einem Hundebett – und auch er hat die Farbe angegriffen und die Möbelstücke gelb verfärbt. Also musste ich alles noch einmal streichen. Statt eines Finishers verwende ich nun durchsichtige Platzsets auf den Nachtschränkchen, die von der Gestaltung her in unser Schlafzimmer passen, und einen Läufer auf dem Sofatisch. Liebe Grüße, Michaela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s